Das brot analyse. Das Brot door Wolfgang Borchert

▷ Interpretation von Kurzgeschichte „Das Brot“ von Wolfgang Borchert

das brot analyse

Bei dem Satzbau fällt auf, dass keine Ausrufe- oder Fragezeichen in dem Text vorhanden sind und dass W. Nach der Oberrealschule arbeitete Borchert als Buchhändler und engagierte sich als Schauspieler im Hamburger Thalia Theater. Als ze in bed liggen hoort ze hem kauwen maar valt al snel in slaap. Der Text ist parataktisch aufgebaut und bedient sich eher einfachen Sätzen und ist insgesamt im normalsprachlichen Stil verfasst. Teil schildert die Begegnung des Ehepaares um halb drei nachts in der Küche. Im Mittelpunkt der Geschichte und als einziges Gegenbild zu dieser zerstörenden Wirkung steht das Verhalten der Frau, die mit ihrer verzeihenden und mitleidenden Geste als Ausdruck ihrer wahren Liebe oder Humanität ein Gefühl von Harmonie und Geborgenheit erzeugt: Trotz der Gewißheit, daß ihr Mann sie mit seinem Verhalten hintergangen und belogen hat, stellt sie ihn nicht bloß und verlangt ein Geständnis seiner Tat, sondern erkennt die für den Mann und sie selber beschämende Situation ,geht deshalb rücksichtsvoll auf seine Lüge ein und verzeiht ihm seine aus der Not des Hungers erfolgte Tat.

Nächster

Das Brot door Wolfgang Borchert

das brot analyse

Es heißt auch nicht, dass sie den Konflikt nur vermeidet, weil sie ökonomisch von ihrem Mann abhängig ist, ihn liebt oder Angst vor ihm hat. Um dies zu vertuschen sagt er, dass er Geräusche gehört hat und nachgucken wollte. Will Ukrainian people have a proper Christmas? Brot als rationiertes Lebensmittel hatte in dieser Zeit existentielle Bedeutung. Selbstverleumdung meine ich hier, da die Frau während der gesamten Kurzgeschichte nicht akzeptieren kann, dass ihr Mann sie belügt. Sie steht auf und geht in die Küche, wo sie ihren Mann dabei ertappt, wie er gerade eine Scheibe Brot gegessen hat. Der harmonische Gleichklang des Textes wird vielmehr durch die Verwendung von Parallelismen - wie z. Dann gehen sie zurück ins Bett.

Nächster

Analyse: (Wolfgang Borchert)

das brot analyse

Beide reden aneinander vorbei, sie geben beide die gleichen nichtssagenden Floskeln wieder und verschweigen damit ihre wahren Absichten. Als er am nächsten Tag die Gewissheit gewinnt, dass seine Frau genau weiß, was er ihr nachts verschwiegen und sie dabei angelogen hat, empfindet er tiefe Scham. Dies begründet sie jedoch nicht mit dem Hunger des Mannes, sonder verstrickt sich weiter in Lügen und gibt an, dass ihr das Brot nicht mehr bekomme Z. Durch diese Zeitangabe will der Autor verdeutlichen, dass die Frau in diese Situation völlig auf sich selbst zurückgeworfen ist. Er behauptet trotzdem, er habe nur nachsehen wollen, weil er ein Geräusch gehört habe, doch die Frau durchschaut seine Lüge, stellt ihn aber nicht zur Rede, sondern schiebt ihm am nächsten Tag eine von ihren Brotscheiben zu mit der Begründung, sie könne es nicht vertragen.

Nächster

Das Brot Wolfgang Borchert

das brot analyse

Obwohl es ihm peinlich ist, dass ihn seine Frau erwischt hat, isst er trotzdem noch eine Scheibe Brot, als sie wieder im Bett liegen. In der Handlung ist keine Steigerung bis zu einem Höhepunkt erkennbar. Die Peinlichkeit dieser Situation wird dadurch unterstützt, dass beide sich nur im Hemd gegenüberstehen Zeile 13-14 , und somit entblößt sind. Als hij stil is weet ze dat hij schuldig is en dat hij als het ware bekent. Daher betätigt die Frau den Lichtschalter, um die Wahrheit zu verdecken. Um die Situation abzukürzen erklärt die Frau das Geräusch als ein von draußen kommendes.

Nächster

Interpretation von Wolfgang Borchert › gt.arthritisresearchuk.org

das brot analyse

Am Ende der Kurzgeschichte kommt es noch zu einer leichten Wendung. Ironie: Frau schläft wegen der regelmäßigen Kaugeräusche ihres Mannes ein. Diese Szene ist für mich der eindeutige Höhepunkt der Geschichte. De volgende dag legt ze een extra sneetje op zijn bord om hem uit te testen. Beunruhigt bewegt sie sich im Dunkeln durch die Wohnung bis zur Küche und entdeckt dort nach wenigen Sekunden ihren Mann, der auch sie bemerkt haben muss. Sie vermisst zwar seinen Atem, hat aber nie festgestellt, dass ihr Ehemann im äußeren Erscheinungsbild älter geworden ist.

Nächster

DAS BROT WOLFGANG BORCHERT ANALYSE PDF

das brot analyse

Um ihren Mann nicht bloßzustellen, lässt sich die Frau auf das Spiel ein. Auch ihr Man merkt direkt, dass er ertappt wurde. Das Schweigen ist äußerst charakteristisch für die Nachkriegszeit, in welcher die Menschen das Unrecht, welches ihnen durch den Nationalsozialismus widerfahren ist, zu verdrängen versuchten. She never wore shoes at night. Es war Grundnahrungsmittel und konnte somit über Leben und Tod unterscheiden. In direktem Zusammenhang dazu das Symbol des Lichtes.

Nächster

Borchert, Wolfgang

das brot analyse

The story takes places in post-war Germany where food was in short supply. Diese diente den Opfern des zweiten Weltkrieges, die schwere Zeit leichter zu überstehen, und da diese Geschichten meist sehr kurz gefasst waren, fand man irgendwann am Tage immer einmal die Zeit, eines dieser Werke zu lesen. Die Frau stellt ihren Mann nicht zur Rede. Die Frau wußte nämlich, das sie bei Licht zwangsweise den Teller mit den Brotkrümeln sehen mußte. Sie verbirgt ihre Lüge und weigert sich strikt, Aufklärung in ihr Eheleben zu bringen, um ihr altes und ebenfalls falsches Bild ihres Mannes äußerlich weiterzuleben. Vielleicht vermeidet sie den direkten und offenen Konflikt aus bestimmten Gründen. Die Tatsache, dass die beiden nicht mit Namen vorgestellt werden und auch der Ort der Handlung nicht genannt wird, deutet allerdings darauf hin, dass es dem Autor um eine allgemeine, auch auf andere Zeiten und Orte übertragbare Aussage geht.

Nächster

Das Brot Wolfgang Borchert Interpretation und Inhaltsangabe

das brot analyse

Dort trifft sie ihren Mann, der seinerseits behauptet, er hätte etwas gehört und nachsehen wollen. Das Licht, eine gängige Metapher für die Wahrheit, ist für die beiden Personen insbesondere in der Küchenszene kaum zu ertragen, da es die Lüge des Mannes offen zutage treten lässt. Das alte Paar versucht auf seine Art mit der Situation fertig zu werden. Weil sie ihn nicht beschämen will, versucht die Frau ihrerseits zu verbergen, dass sie seine Lüge durchschaut. Obwohl die Frau weiß, dass ihr Mann heimlich Brot gegessen hat, wird der Hunger nicht zur Sprache gebracht.

Nächster