Das wunder von wörgl. Wörgl

Das Wunder von Wörgl

das wunder von wörgl

Ja, und deswegen darf sich die Freigeld-Gemeinde auch nicht wundern, wenn man sie nicht ernst nimmt. Nachdem die Österreicher es geschafft hatten, die verrammelte Brücke zu überschreiten, begann eine weitere Schlacht in den östlichen Feldern vor Wörgl gegen die Bayern. Der stärkste Anstieg innerhalb eines Jahrzehnts wurde zwischen 2001 und 2011 mit 1760 neuen Einwohnern registriert. Aus reiste der Finanzminister und spätere Ministerpräsident nach Wörgl, und in den schlug der Wirtschaftswissenschaftler der amerikanischen Regierung — wenn auch vergeblich — vor, ein Wörgl-ähnliches Geld mit dem Namen Stamp Scrip zur Überwindung der Wirtschaftskrise einzuführen. Bei der Wahl 1928 waren bürgerliches und sozialdemokratisches Lager gleich stark. Die Dreharbeiten haben mir unglaublichen Spaß gemacht, Urs Egger als Regisseur, Lukas Strebel hinter der Kamera und Karl Markovics als Spielpartner — besser gehts nicht.

Nächster

ORF

das wunder von wörgl

Die Winter sind aufgrund der Nordstaulage niederschlagsreich, doch die Temperaturen liegen meist ungünstig für stärkere Schneefälle. Außerhalb von Sportvereinen vergnügte sich die Bevölkerung zunehmend an , Skifahren, Schwimmen und , wodurch in zahlreichen Tiroler Orten — so auch in Wörgl — die Anzahl der Touristen anstieg. Die Bahnhofstraße in Wörgl ist die zweitlängste Einkaufsstraße in Tirol Wörgl ist das bedeutendste Handelszentrum im Nordtiroler Unterland, der wichtigste Wirtschaftszweig der Stadt ist der regionale Einzelhandel, in dem zahlreiche wichtige Handelsketten und Branchen vertreten sind. Das lokal gültige Zahlungsmittel blieb im Ort und sorgte für Wertschöpfung und Kaufkraftbindung. Die Ache erreicht dabei im Südosten, nachdem sie die Itterschlucht verlassen hat und von der Wehranlage des Kraftwerkes Bruckhäusl aufgestaut wird, das Gemeindegebiet und ist bis zur Mündung in den Inn die Gemeindegrenze zu Itter, Kirchbichl und Angath.

Nächster

Unterguggenberger Institut

das wunder von wörgl

Allerdings erhob die gegen die Wörgler Freigeld-Aktion vor Gericht erfolgreich Einspruch, weil allein ihr das Recht auf Ausgabe von Münzen und Banknoten zustand. Auch und passierten den Ort mit der Eisenbahn. Nachdem von Wrede das Dorf nördlich zwischen Söcking und Kirche umgangen hatte und die österreichische Linie von Westen her beschoss, waren die Österreicher um Mittag genötigt, den brennenden Ort zu räumen. Im Zuge der Markterhebung übersiedelte der Gemeindevorstand in das erste Gemeindehaus, welches ein umgebauter Bauernhof war und an Stelle des heutigen Raiffeisenplatzes im Stadtzentrum stand. Die aus Geröllsteinen errichteten Wände hatten eine Mächtigkeit von etwa 70 cm. Der Umlaufimpuls wirkte dabei als Schwungrad — niemand wollte am Monatsende die Scheine besitzen, um nicht die Stempelgebühr zu zahlen. Michael Unterguggenberger wurde innerhalb Österreichs und auch in die Schweiz zu Vorträgen eingeladen.

Nächster

Die Welt staunte über von

das wunder von wörgl

Gemeindebedienstete und Arbeiter der Bauprogramme erhielten ihren Lohn in Form von Freigeld. Geldkreislauf und Wirtschaftstätigkeit wurden wiederbelebt, während das übrige Land tief in der Wirtschaftskrise steckte. Auch die Tiroler Nachbargemeinden Hopfengarten, Brixen und Westendorf bereiteten ein eigenes Freigeldexperiment vor, ebenso die Städte Linz, St. Innerbetrieblich wurde an dieser Stelle vorbereitend eine Betriebsstelle Wörgl West geschaffen. Mit dem Freigeld konnten die Wörgler Gemeindesteuern bezahlen und im Ort einkaufen. Seinen Schatten kann man auch nicht wegdiskutieren, abschaffen oder verbieten.

Nächster

Unterguggenberger Institut

das wunder von wörgl

Die Nationalbank hatte beim Verwaltungsgerichtshof geklagt und Recht bekommen. Im Gegensatz dazu stieg die Nächtigungszahl im Sommer 2014 um 15,5 %, die Zahl der Ankünfte sogar um 35,1 % gegenüber dem Sommer 2013. Damit war es als Tauschmittel für die Realwirtschaft besser geeignet, da es ebenso wie Waren und Dienstleistungen den Wertverlust einprogrammiert hat. In einer Zeit, in der die Politik von großen Koalitionen samt Kuschelkurs so weit weg war wie Wörgl von New York. April 1938 von zahlreichen Anhängern am Bahnhof begeistert begrüßt. Die Errichtung der Schipiste mit am Hennersberg sowie der Sprungschanze lockte weitere Gäste.

Nächster

Unterguggenberger Institut

das wunder von wörgl

Auch die Marktgemeinde Wörgl begann 1919 mit der Ausgabe des Wörgler Notgeldes im Wert von 10, 20, 30, 50, 75 und 90 , das bis Ende 1920 Gültigkeit hatte. Das Gebäude ist ein Villenbau mit zweigeschoßigen, leicht vorgesetzten Seitenflügeln mit und einem dreigeschoßigen, Mittelteil mit rückseitiger Veranda. Im Westen fließen ebenfalls von Süden nach Norden der Latreinbach, der Aubach und der Lahnbach im Gemeindegebiet, bis sie in den Gießenbach münden. Die Grenzlinie des Wörgler Bachs soll auf die beiden Siedlungskerne — besitzt einen verkehrswegorientiert , einen gewässerorientiert — zurückgehen. Tatsächlich kehrt mit der Arbeit die Hoffnung nach Wörgl zurück, und mit der Hoffnung kommt auch der Aufschwung. Der belesene und rhetorisch gewandte Unterguggenberger kennt die Werke des Ökonomen Silvio Gesell und beschließt, in seiner Gemeinde das sogenannte Schwundgeld einzuführen, das an Wert verliert, wenn man es nicht ausgibt.

Nächster