Funchal busunglück. Busunglück auf Madeira: Überlebende nach Deutschland geflogen

Busunfall auf Madeira 2019

funchal busunglück

Sie wurden in eine eigens eingerichtete Leichenhalle am Flughafen von Funchal gebracht. Andere hatten weniger Glück: Leichentücher bedecken die Toten. Die 29 Leichen der durch den Busunfall Verstorbenen wurden am Donnerstag, dem 2. Turkuvaz verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten und ist gleichzeitig bemüht, Ihre Daten im Einklang mit gesetzlich vorgesehenen technischen und administrativen Maßnahmen zu schützen. In einer Nachricht an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier schreibt er: «In diesem Moment sind Portugal und Deutschland im gemeinsamen Schmerz vereint. Die Staatsanwaltschaft hat den Fahrer angeklagt Archivfoto vom 17.

Nächster

The only Botanical Garden Hotel in Madeira Island.

funchal busunglück

Der Osterurlaub auf der Blumeninsel im Atlantik nimmt ein tragisches Ende. «Mit großer Erschütterung haben wir von dem tragischen Busunglück auf Madeira erfahren. Nach Angaben des Portals A-Z Madeira stellten Deutsche und Briten 2017 je ein Fünftel der 1,3 Millionen Urlauber. The bus stop for the normal service bus operated by the S. Ihr Bus hatte sich auf dem Weg zu einem traditionellen Dinner befunden, als er verunglückte. Ihr Begleiter erzählte, der Bus habe bei hoher Geschwindigkeit eine Mauer gestreift und sich dann überschlagen. Nélio Mendonça in Funchal noch nicht identifiziert, wie es ursprünglich geplant war.

Nächster

Busunglück auf Madeira

funchal busunglück

Die sehr gebirgige Insel von der Größe Hamburgs ist neben der Algarve das beliebteste Reiseziel der Deutschen in Portugal. Briten mit rund 29 Prozent waren die größte Gruppe. Zunächst deutete alles auf einen Defekt der Bremsen hin. Ein Reisebus holte die Gruppe nachmittags am Hotel im Ort Canico ab. Wann Einzelheiten zu den Opfern und ihren Herkunftsorten in Deutschland bekanntgegeben werden sollen, blieb zunächst unklar. Die meisten Opfer stammen aus Deutschland und sind zwischen 40 und 60 Jahre alt. Die 29 Opfer sollen allesamt aus Deutschland stammen.

Nächster

The only Botanical Garden Hotel in Madeira Island.

funchal busunglück

Der Reisebus war am Mittwochabend in der Gemeinde Canico, in der die Urlauber die Osterferien verbrachten, in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung hinunter auf ein Wohnhaus gestürzt. Passagiere seien wie Papier durch den Bus geschleudert worden, erzählte Brigitte Garden anschließend. Unsere tiefe Trauer gilt all denen, die in dem verunglückten Bus ihr Leben verloren haben, unsere Gedanken sind bei den Verletzten. Laut Madeiras Vizeregierungschef, Pedro Calado, gebe es noch keine gesicherten Erkenntnisse. Madeira stand nach der Tragödie noch immer unter Schock.

Nächster

Die Urlaubertragödie von Madeira

funchal busunglück

Ein Medevac-Airbus der Luftwaffe sei bereits in Bereitschaft gestellt worden. Remember that if your hotel is inland of the route then you will be up a hill to reach it but down to come home! «Mir wurde gesagt, dass es alles Deutsche sind», sagt der portugiesische Präsident Marcelo Rebelo de Sousa. Das Dach des Fahrzeugs ist teilweise eingedrückt, die Windschutzscheibe zerschmettert. Bei den Toten soll es sich dem Blatt zufolge um elf Männer und 18 Frauen im Alter zwischen 40 und 50 Jahren handeln. Tradition is particularly associated with the event, whether through the performances of folk groups, or through the construction of the beautiful floral carpets.

Nächster

Busunfall auf Madeira 2019

funchal busunglück

Jetzt hat die Suche nach den Ursachen für die Tragödie begonnen. Der 55-jährige Buslenker, der verletzt überlebte, gilt als sehr erfahren. Take care that buses in each direction use the same stop. Der Bus sei rund fünf Jahre alt gewesen. Medien zufolge haben die Urlauber über eine portugiesische Agentur einen organisierten Ausflug nach Funchal gebucht. Der Fahrer hat offenbar in einer Kurve die Kontrolle über den Bus verloren, der daraufhin den Abhang hinunter in ein Wohnviertel stürzt. Das 500 Kilometer vor der Küste Marokkos und 1.

Nächster

Mindestens 28 Tote bei Busunglück auf Madeira

funchal busunglück

Die portugiesische Insel Madeira, auf der bei einem Busunglück zahlreiche Deutsche ums Leben gekommen sind, ist ein beliebtes Touristenziel und zieht Jahr für Jahr Hunderttausende Besucher an. Die Todesopfer waren auch nach der Obduktion am Samstag, 20. Der Fahrer des verunglückten Reisebusses hat nach Angaben einer Augenzeugin mit allen Mitteln versucht, den Unfall zu verhindern. Sie hatten zusammen mit rund 50 anderen Urlaubern einen Ausflug in die Inselhauptstadt Funchal gebucht. Book Now your vacations in this special season.

Nächster