Lütten klein buch. Lütten Klein

Lütten Klein

lütten klein buch

Maus Recherche ist vorbildlich, die Sprache typisch für ihn sehr fachlich. Als der junge Student während der Ausländerjagden von 1992 mit dem Rad nach Lichtenhagen fährt, das gleich neben Lütten Klein liegt — eine einmalige Gelegenheit! Sie können der Veröffentlichung jederzeit widersprechen bzw. Die Nachwendezeit im zweiten Teil ist aus distanzierter Perspektive beschrieben, mit dem Blick eines Soziologen. Am Beispiel von Lütten Klein möchte Mau sowohl die soziokulturelle Entwicklung als auch die Mentalitäten der Ostdeutschen erklären. Steffen Mau wächst in den siebziger Jahren im Rostocker Neubauviertel Lütten Klein auf. Eher fielen wie bei einem Schielenden die Sichtachsen auseinander, meint Müller, der das Nebeneinander von Wissenschaftlichem und erlebten Anekdoten nicht nur recht flapsig findet, sondern auch wenig Erkenntnis fördernd.

Nächster

Buchkomplizen

lütten klein buch

Es wäre schön, wenn sein Buch einen solchen Denkprozess mit anstoßen könnte, die dafür notwendige Substanz hat es allemal. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Soziologie der sozialen Ungleichheit, Transnationalisierung, europäische Integration und Migration. Niemand möchte selbst als Skurrilität oder Verlierer gebrandmarkt bleiben. Dass im deutschen Osten einer Umfrage zufolge nahezu zwei Drittel der Bevölkerung die Demokratie nicht notwendig für die beste Staats- und Regierungsform halten, führt bei Mau nur zu sorgenvollem Kopfschütteln. Wie wurde aus der Stadt, in der er gemeinsam mit Kindern aller Schichten seine Jugend verbrachte, ein Ort sozialer Spaltung? Von 2012 bis 2018 war er Mitglied der wissenschaftlichen Kommission des Wissenschaftsrats, außerdem ist er Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Nächster

Lütten Klein

lütten klein buch

Im zweiten Teil des Buches wird es richtig niederschmetternd. Diese biografisch bedingte, einseitige Sicht fällt umso mehr auf, als sie im zweiten Teil des Buches in dieser Form nicht mehr vorkommt. Rezensentin Silke Hasselmann empfiehlt Steffen Maus Sozialgeschichte des deutschen Ostens als vielschichtiges Sittengemälde, das die Transformation der vergangenen dreißig Jahre persönlich und soziologisch untersucht und dabei, wie Hasselmann befindet, zu interessanten Ergebnissen kommt. Lütten Klein war ein Paradebeispiel sozialistischer Lebensweise im Großformat. So anschaulich die persönliche Perspektive ist, so plausibel auch der soziologische Blick auf die gesellschaftlichen Entwicklungen ist, so ungenau bleibt die Studie doch an manchen Stellen.

Nächster

Lütten Klein (kartoniertes Buch)

lütten klein buch

Überhaupt vermisst Müller Reflexion: Kopfschütteln über demokratische Defizite, ausweichende Antworten und ein lauer Abriss der Transformationsgesellschaft reichen ihm nicht. Die Ostdeutschen durften sofort Teilnehmer am Markt sein, allerdings kaum Teilhaber. In der Soziologie gibt es offenbar so etwas wie einen Preis für denjenigen, der die jeweils aktuelle Gesellschaft auf einen neuen, zugespitzten Namen tauft: So haben wir die Leistungs-, die Bildungs-, die Freizeit-, die Risiko- und manche andere Gesellschaft vorgesetzt bekommen. Angaben zu Preissenkungen beziehen sich auf den gebundenen Preis eines mangelfreien Exemplars. Mau besuchte für seine Recherchen noch einmal die alte Wohnung, er traf auf eine Rentnerin, die gerade dabei war, im alten Kinderzimmer zwei afghanischen Flüchtlingsmädchen Deutsch beizubringen.

Nächster

Lütten Klein von Steffen Mau

lütten klein buch

Dass er selbst, inzwischen ein namhafter Soziologe, das lebt? Mau berichtet, wie er sich in der Zeit des Umbruchs von seinem alten Milieu entfernt und nur noch gelegentlich dorthin zurückkehrt. Dem entsprachen weitgehend gleiche Wohnverhältnisse für die verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen. Gern halten wir Sie auf dem Laufenden: Vielen Dank für Ihre Verständnis! Rezensent Burkhard Müller geht harsch ins Gericht mit dem Buch des Soziologen Steffen Mau, der mit Blick auf die Rostocker Neubausiedlung Lütten Klein klären will, woher die Wut im deutschen Osten kommt. Heute müssen wir feststellen, dass das nicht der Fall ist. Es ist also eine Mischung aus wissenschaftlicher Studie und persönlichem Erinnern. Mau, Steffen Steffen Mau, geboren 1968 in Rostock, ist Professor für Makrosoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. So lautete jedenfalls das Credo.

Nächster

Lütten Klein (eBook, ePUB) von Steffen Mau

lütten klein buch

Große Karrieren waren schwer zu machen, da ohnehin Arbeiterherkunft und Gesinnung entscheidend waren und die Führungsetagen auf Dauer besetzt. Er ist heute Professor für Soziologie, stammt aber aus der titelgebenden Rostocker Neubausiedlung Lütten Klein und wurde von der Wende überrollt, als er gerade seinen Dienst bei der Nationalen Volksarmee versah. Zurück blieben vor allem junge Männer: Frustriert, ratlos und allein. Um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, beteiligen wir uns an den empfohlenen Präventivmaßnahmen und haben uns im Sinne eines verantwortungsvollen, solidarischen Umgangs miteinander entschieden, alle Akademie-Veranstaltungen bis zum 20. Nicht nur einzelne Personen vertraten ausländerfeindliches Gedankengut, zwischen Rostock und Karl-Marx-Stadt hatte sich ein regelrechtes Nazi-Netzwerk herausgebildet.

Nächster