Und tot bist du schwarzwaldkrimi. ZDF

Und tot bist Du! Ein Schwarzwaldkrimi

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Weil Regisseur Ken Loach ein tolles Gespur fur den Sound der Straße hat. Sehr amüsant sind auch die kleinen Humoresken, mit denen Nadja Bobyleva den Film als Rechercheurin des Ermittlerduos bereichert; und sei es bloß, dass ihre Brillengläser beschlagen, als sie heißen Tee trinkt. Gangloff ist seit 1985 freiberuflicher Fernseh- und Filmkritiker für Tageszeitungen und Fachzeitschriften, seit 1990 regelmäßiges Mitglied der Jury für den Grimme-Preis sowie Mitglied diverser anderer Fernsehpreisjurys. Eine junge Frau wird tot in einem See bei Klosterbach entdeckt. Gelegentlich tritt er über die Ufer, weil selbst dem Teufel angesichts des traurigen Schicksals der weiblichen Teichleichen die Tränen kommen. Eine junge Frau wird tot in einem See entdeckt.

Nächster

Und tot bist Du! Ein Schwarzwaldkrimi

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Jessica Schwarz: Es gibt eine Anhöhe auf dem Weg von Freudenstadt Richtung Straßburg, da kann man die schönsten Sonnenuntergänge beobachten. Ein Handlungsstrang folgt den freundlichen Kommissaren von Hinweis zu Hinweis, ein anderer schnipselweise dem Geschehen im Sommer der Befreiung. Programmiere schon jetzt die Serien-Aufnahme, um keine der neuen Folgen zu verpassen. Aber dass es um die Spannung nicht gut bestellt war, muss den Filmemachern offenbar klar gewesen sein - die aufdringliche Filmmusik sollte wohl die Dramaturgie ersetzen. Genauso eindrucksvoll wie die Umsetzung ist die Geschichte. Eingewoben sind wiederholt Verweise auf örtliche Sagen, und Ortskundige werden Freudenstadt, Schiltach Marktplatz und Alpirsbach Brauerei und Kloster als Drehorte erkennen. Einer der Drehorte für den Schwarzwald-Krimi soll auch das Kloster Alpirsbach gewesen sein.

Nächster

Fernsehtipp: Schwarzwaldkrimi „Und tot bist du“ im ZDF

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Diese Waldgeister-Krimi-Mär, die den dramaturgisch ungelenken Plot-Ungetümen von Nele Neuhaus alle Ehre macht, kann man auch anders beurteilen. Die beiden grandiosen Jungdarsteller sah man danach u. Für Leute, die glauben, Sie hätten schon alles gesehen. Schräges, stilsicheres Katz-und-Maus-Spiel nach einem Roman von Jo Nesbø. Die Figur eines Stadtarchivars David Zimmerschied bekommt im rechten Moment mehr Gewicht, um das eine mit dem anderen verknüpfen zu können. Wen man damals auch fragte, niemand schien dieses faszinierende Werk im Programmkino nebenan gesehen zu haben. Danach verliert sich ihre Spur.

Nächster

Schwarzwaldkrimi im ZDF

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Mit Nicole Kidman als Arbus und Robert Downey Jr. Sardonisch-witzige und grandios überdrehte Comicfarce. Der Höhlendreh war auch sehr beeindruckend: In einer Drehpause meinte der Klettercoach, wenn wir durch ein enges Loch klettern, gebe es einen großen Raum mit funkelnden Steinen dahinter. Vermittler zwischen den beiden Zeitebenen ist der Köhlerjunge. Diese Rätsel müssen Bächle und Kripokollege Diener Max von Thun lösen, um aufzuklären, wer im Waldidyll junge Frauen in den Selbstmord treibt… Die Kabbeleien zwischen Bächle und Diener wirken ebenso aufgesetzt wie die Verweise auf alte Mythen. Genauso eindrucksvoll wie die Umsetzung ist die Geschichte.

Nächster

Und tot bist Du! Ein Schwarzwaldkrimi

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Gut sieben Jahrzehnte später scheint sich jemand der Devise des alten Natterer zu entsinnen: Gleiches wird mit Gleichem vergolten. Einiges deutet auf einen Selbstmord hin. Selbstverständlich ist das Schicksal von Kommissarin Bächle ebenfalls mit der Dorfchronik verknüpft: Sie war als Kind mehrere Tage allein in einem verlassenen Bergwerksstollen. Nährboden für Mythen und Legenden Statement der Produzentin Annette Reeker Ein Auszählreim wird zum Todesurteil. Noch war die Presse verboten, waren Kameras konfisziert.

Nächster

Und tot bist Du! Ein Schwarzwaldkrimi

und tot bist du schwarzwaldkrimi

Wie würden Sie die Rollenverteilung innerhalb der Doppelspitze beschreiben? Ich habe mir auch die Zähne mit Seife geputzt, weil es im Krieg keine Zahncreme gab. Die Besetzung stimmt bis in die Nebenrollen, vor allem Rüdiger Vogler als Katrein überzeugt. Ein beherzt wüster Film mit diversen doppelten Böden. Die Besatzer verlangen vom jungen neuen Ortsvorsteher Hermann Natterer, dass er Frauen heranschafft. Die Verknüpfung der beiden Zeitebenen ist von großer Kunstfertigkeit, die Musik forciert die Spannung, die Bildgestaltung setzt sparsame, aber ungemein effektvolle Akzente, und das Ensemble ist ausnahmslos sehenswert. Einiges deutet auf einen Selbstmord hin. Zwei dieser Frauen haben sich, wie es hieß, das Leben genommen, die dritte soll bei einem Sprengstoffanschlag auf das Lager der Soldaten gestorben sein.

Nächster